AMA - Marketing

    AMA - Marketing

    Von Feld und Glashaus bis ins Geschäft

    Qualitätsmanagement

    Die AMA-Gütesiegel-Richtlinie „Obst, Gemüse, Speiseerdäpfel“ (AMAG.A.P.) wurde für die EU-Notifikation überarbeitet und eingereicht. Auch die Richtlinie für die Ebene der Lizenznehmer wurde überarbeitet. Diese soll 2019 im Fachgremium beschlossen werden.ama-teilnehmer/informationen-fuer/landwirte/obst-gemuese-speiseerdaepfel/

    Breiter Maßnahmenmix für das

    Marketing

    Um mit den vorhandenen Budgetmittel ein Maximum an Werbewirkung zu erreichen, besteht die Kampagne aus einer ausgewogenen Mischung von Above-the-line- und Below-the-line-Maßnahmen.

    Plakatwerbung

    2018 gab es eine großangelegte Plakatserie im Herbst. Passend zur Erntesaison wurden Apfelplakate geschalten. Diese waren im produktübergreifenden Design der AMA-Kampagnen mit der Botschaft „Ich schau drauf!“ gestaltet. 

    TV-Werbung

    Wesentlicher Bestandteil im Marketingmix sind die redaktionell gestalteten TV-Beiträge „Infos&Tipps“. Sie sind länger als Werbespots und werden außerhalb des Werbeblocks ausgestrahlt, was positiv auf die Glaubwürdigkeit wirkt. Zwischen April und Dezember machen die Beiträge regelmäßig auf saisonales Obst und Gemüse aufmerksam. Ergänzend wurden 2018 redaktionelle Beiträge unter dem Titel „Landwirt schafft“ gesendet.

    Inserate/Advertorials

    Als dritte klassische Säule setzt die Kampagne auf zielgruppenadäquate Print-Medien mit redaktionell gestalteten Inhalten. Thematisiert wurden die Produktgruppen Fruchtgemüse, Blattgemüse, Kohlgemüse, Erdäpfel und Kernobst.

     

     

    Broschüren

    Die Broschüren mit Informationen und inspirierenden Rezepten bilden seit Jahren einen fixen Bestandteil der Werbung. Sie decken praktisch alle von der WHO geforderten Ziele ab. Im Jahr 2018 wurden zahlreiche Broschüren nachgedruckt, da diese vergriffen waren.

    Fotos für Online-Kanäle

    Passend zur Saison wurde Obst und Gemüse fotografisch in Szene gesetzt und über die Social-Media-Kanäle der AMA verbreitet.

    Schwerpunkt: Tag des Apfels

    Das ganze Jahr über wurden Verteilaktionen durchgeführt, der Höhepunkt der Maßnahmen erfolgte im November zum Tag des Apfels.

    Maßnahmen für Kinder

    Eine Kernzielgruppe der Obst- und Gemüsekampagne sind Kinder im Volksschulalter. 2018 wurden mehrere unterschiedliche Maßnahmen gesetzt, die das Ziel haben, Kinder für die Bedeutung, den Wert und die Saisonen von Obst und Gemüse zu sensibilisieren.

    Events und Promotions

    Spezielle Aktionen zu Messen sowie Anlasstagen bilden einen weiteren Eckpfeiler der Kampagne. So wurden Erdäpfelbauern beim Fachtag in Stockerau für besondere Qualität mit dem „Goldenen Erdapfel“ prämiert. Zum Start der Erdbeersaison gab es verstärkte Pressearbeit sowie eine Reihe von Sonderwerbemitteln zur Förderung des Erdbeerabsatzes.
    Im August wurde bereits zum zehnten Mal der Tag der Paradeiser gefeiert. Dazu gab es mehrere Medien-Kooperationen.

    Branchentreff in Tulln

    Beim Branchentreff auf der Gartenbaumesse in Tulln wurden aktuelle Themen mit Medienvertretern und Branchenvertretern diskutiert. Außerdem präsentierte die AMA die RollAMA-Zahlen und informierte über Trends im Obst- und Gemüsebereich.

    Produktbereiche