AMA - Marketing

    AMA - Marketing

    AMA-Gütesiegel

    Be- und Verarbeitungsprodukte

    Diese AMA-Gütesiegel-Richtlinie Be- und Verarbeitungsprodukte beschreibt Qualitätskriterien für all jene verarbeiteten Lebensmittel, die nicht in einer eigenen Richtlinie geregelt sind, beispielsweise Bier, Speiseöle, Obstsäfte und Eiprodukte.

    Dokumente

    AMA-Gütesiegel-Richtlinie Be- und Verarbeitungsprodukte
    AMA-Gütesiegel Be- und Verarbeitung Checkliste VOK 2018
    Stammdatenblatt
    Änderungsdatum
    Übersicht aller Teilnehmer AMA-Gütesiegel-Richtlinie Be-und Verarbeitungsprodukte
    Kontrollstellenliste
    Änderungsdatum
    AMA-Gütesiegel_Laborliste_für_Produktanalysen
    Der Weg zum

    Zertifikat

    2

    Stammdatenblatt

    Senden Sie das ausgefüllte Stammdatenblatt an die AMA-Marketing.

    3

    Lizenzvertrag

    Danach wird ein AMA-Gütesiegel-Lizenzvertrag erstellt und zugesandt. Unterzeichnen Sie diesen firmenmäßig und retournieren Sie ihn an die AMA-Marketing.

    4

    Erstkontrolle und Produktanalysen

    Beauftragen Sie Ihre gewählte Kontrollstelle mit der Erstkontrolle und das gewählte Labor mit der  Erstuntersuchung eines Artikels der homogenen Produktgruppe.

    5

    Abschluss des Lizenzvertrages

    Wurden die Erstkontrollen positiv abgeschlossen, wird der Lizenzvertrag von der Geschäftsführung der AMA-Marketing gegengezeichnet. Sie erhalten damit das Recht zur Zeichennutzung.

    6

    Änderung vertragsrelevanter Daten

    Sollten sich Daten bezüglich des Lizenzvertrages ändern, beispielsweise Mitarbeiteranzahl, Umsatz und Anschrift, müssen diese so rasch als möglich bekannt gegeben werden. Nutzen Sie dafür das Formblatt und senden Sie es im Original per Post an die AMA-Marketing.

    Download