Netzwerk Kulinarik
:

    AMA - Marketing

    SalzburgerLand setzt auf die Zertifizierung

    AMA GENUSS REGION


    © nikolaus faistauer photography

    Die Initiative SalzburgerLand hat es als erste geschafft, bei allen Betrieben das Gütesiegel AMA GENUSS REGION umzusetzen. Warum haben Sie sich dazu entschieden und wo stehen Sie gerade?

    Landesrat Josef Schwaiger:
    Unverfälschte, natürliche Lebensmittel aus dem Land Salzburg und eine sorgfältige Verarbeitung – damit tragen unsere bäuerlichen Familienbetriebe, Direktvermarkter und Manufakturen zur Genussvielfalt Salzburgs bei. Das SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat garantiert dabei die regionale Herkunft und Herstellung. Ausgezeichnet werden können Lebensmittel, Produkte und Gerichte aus Salzburger Produkten. Das Herkunftszertifikat wurde 2019 initiiert, die Basis der Zertifizierung ist die AMA GENUSS REGION. Wir sind überzeugt, dass die Abwicklung aus einem Guss für Betriebe so am sinnvollsten und am einfachsten ist und ich freue mich sehr, dass bereits mehr als 240 Produzenten und über 110 Bewirtungs- und Gastronomiebetriebe Teil des Herkunfts-Zertifikats sind.

    Welche Mehrwerte sehen Sie für Betriebe, wenn sie sich durch das anerkannte Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem zertifizieren lassen?

    Günther Kronberger, GF Salzburger Agrar Marketing:
    Der Produzent garantiert durch die Zertifizierung die Herkunft seiner Produkte und hat damit einen Vorteil in der Vermarktung. Durch die AMA GENUSS REGION und das SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat werden die Betriebe, die garantiert Produkte aus der Region produzieren vor den Vorhang geholt. Und diese Bühnen bieten wir in vielfältiger Art und Weise – sowohl über eigene Medien wie die Social Media Kanäle „Salzburg schmeckt“ und „Regional Genießen“, als auch über Sendungen, Print und Homepages www.salzburgschmeckt.at und die Genuss-Landkarte www.genussregionen.at
    Gastronomie und Handel können durch diese Bezugsquellen auf Produzenten aufmerksam werden, Lieferpartnerschaften forcieren und die Zusammenarbeit in der Region stärken.

    Sie sind ein Vorzeige-Bundesland in Bezug auf die gesicherte Qualität und Herkunft, warum ist Ihnen das so wichtig? Welche Rolle spielt hier die verstärkte Zusammenarbeit mit dem Tourismus?

    Landesrat Josef Schwaiger:
    Die Gäste wollen wissen, woher die Zutaten stammen – die Partnerschaft zwischen Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus ist für alle Seiten eine gewinnbringende Symbiose. Salzburger Konsumenten ist es wichtig zu sehen, welche Lebensmittel im Handel tatsächlich aus Salzburg stammen. Das Salzburger Agrar Marketing bietet Betrieben Unterstützung bei der Vermarktung von Salzburger Produkten und sichert so die Qualitätsstandards.

    Welche Maßnahmen setzen Sie, um im SalzburgerLand noch mehr Betriebe zum Gütesiegel AMA GENUSS REGION und dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat zu bringen?

    Günther Kronberger, GF Salzburger Agrar Marketing:
    Die Herkunfts-Garantie ist ein Erfolg – Regionalität steht hoch im Kurs. Wir versuchen über Vorträge und bei Veranstaltungen Betriebe auf uns aufmerksam zu machen und unsere Angebote zu präsentieren. Interessierte Betriebe können sich auch direkt beim Salzburger Agrar Marketing melden.