Netzwerk Kulinarik
:

    AMA - Marketing

    Medien-Offensive „Das isst Österreich“

    Für mehr regionale Lebensmittel



    Mitte September starteten Landwirtschaftsministerium, Bundesländer, Landwirtschaftskammern, AMA-Marketing und das Netzwerk Kulinarik die gemeinsame Initiative „Das isst Österreich“ für mehr regionale Lebensmittel. Hier finden Sie die Maßnahmen der bundesweiten online und offline Medien-Offensive auf einen Blick.

    TV-Spot: Premiere des TV-Spots war am Sonntag, den 13. September im Werbeblock ab 18.55 Uhr auf ORF2. Zum Video

    Radio-Spots: Im September startete der Radio-Spot auf Kronehit. Begleitend gibt es eine redaktionelle Kooperation mit Gewinnspiel. Vor Supermärkten in ganz Österreich werden Einkaufs-Checks gemacht. Zu gewinnen gibt es Einkaufsgutscheine, die bei AMA GENUSS REGIONs Betrieben eingelöst werden können. Außerdem waren AMA GENUSS REGIONs Betriebe zu Gast in der Kronehit Studio-Stunde. Jetzt Reinhören

    Printsujets in zahlreichen Mutationen: Im Fokus der bundesweiten Medien-Offensive stehen die regionalen Lebensmittel sowie AMA GENUSS REGIONs Betriebe: Produzenten, Verarbeiter und Wirte. Österreichweit erscheinen Sujets mit Betrieben in vielen Printmedien.

    Website: Kampagnen-Plattform ist die Website www.das-isst-österreich.at mit vielen Online-Aktionen und Informationen rund um regionale Lebensmittel.

    Online- und Social Media Schwerpunkt: Analog zu den Print-Sujets stehen die Betriebe und regionalen Lebensmittel auch im Fokus des Social Media Schwerpunktes. #dasisstösterreich 

    Aktionen von Partnern: Die Landjugend beteiligt sich mit dem Aufstellen von Plakaten und Feldtafeln. Die Landwirtschaftskammern beteiligten sich im Rahmen der Woche der Landwirtschaft mit zahlreichen Aktionen, z.B. „Einkaufswagerl-Check“ vor Supermärkten.

    Digitale Genuss-Landkarte: Alle Betriebe und Erlebnisse der AMA GENUSS REGION finden Sie online unter www.genussregionen.at. Die Betriebe sind qualitäts- und herkunftsgeprüft. Konsumenten und Gäste können sich sicher sein, dass diese Betriebe regionale Lebensmittel produzieren bzw. verarbeiten. Die digitale Landkarte umfasst eine interaktive Karte mit Suchfunktion, Ortung, Routenplanung (Auto und öffentliche Anreise), Informationen über die Regionen sowie touristisch-kulinarische Angebote.


    Mehr dazu: www.das-isst-österreich.at