Netzwerk Kulinarik

    AMA - Marketing

    Werden Sie jetzt Clustermitglied!

    Ihre Vorteile


    © Netzwerk Kulinarik/pov.at

    Der Verein Regionale Kulinarik Initiativen hat sich zum Ziel gesetzt, regionale Qualitätsprodukte und -dienstleistungen zu fördern, um so langfristig die regionale Wertschöpfung zu steigern und eine initiativen- und spartenübergreifende Zusammenarbeit zu stärken. Basis dafür ist das Gütesiegel AMA GENUSS REGION. Initiativen, die dabei sind, können laufend Leistungsangebote des Clusters wie Fotoshootings, Webinare, Coachings, Veranstaltungsunterstützungen und vieles mehr in Anspruch nehmen.

    Die Mitglieder
    Genuss Region Jauntaler Hadn
    Die Genuss Region bilden zehn Betriebe, die sich dem Anbau und der Verarbeitung von Buchweizen spezialisiert haben. Der Jauntaler Had´n ist ein natürliches Kraftkorn aus Südkärnten. Er ist Grundprodukt verschiedenster Spezialitäten vom Sterz über Nudeln bis hin zu den überregional berühmten Hadnmehlknödeln oder der Hadntorte.

    BioRegion Mühlviertel
    Die BioRegion Mühlviertel ist ein Netzwerk mit 130 Partnerbetrieben, die auf nachhaltige, biologische Landwirtschaft und klimaschonende regionale Wertschöpfung setzt.

    Genuss Region Grazer Krauthäuptel
    Die Genuss Region Grazer Krauthäuptel bilden 35 Mitglieder, die sich mit dem Anbau der grünen Vitaminbombe beschäftigen. Den Salat erkennt man an seinem markanten roten Blattrand.

    KochArt
    KochArt bilden 22 Betriebe aus der Region Kitzbüheler Alpen, die sich für Regionalität und Nachhaltigkeit in der Gastronomie einsetzten. Die heimischen Bauern liefern die nötigen Zutaten, die bei den Wirten verarbeitet werden.

    Landesverband für bäuerliche Direktvermarkter NÖ
    Der Landesverband hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erzeugung und den Absatz bäuerlicher Qualitätsprodukte zu fördern und unterstützt regionale Direktvermarktungsbetriebe.

    Wer kann Mitglied werden?
    produzierende juristische Personen und direkte Zusammenschlüsse von mindestens drei produzierenden physischen Personen aus den Bereichen Tourismus, Landwirtschaft, Direktvermarktung, Manufakturen, Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung, die sich mit regionaler Kulinarik beschäftigen;

    gesetzliche Interessenvertretungen, die sich mit regionaler Kulinarik beschäftigen;

    nicht gewinnorientierte Organisationen auf Bundeslandebene, die sich überwiegend mit regionaler Kulinarik beschäftigen.


    Welche Rahmenbedingungen gelten?

    Alle Mitglieder sollen einem gesetzlich anerkannten Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem (AMA GENUSS REGION, Bio, AMA-Gütesiegel, EU geschützte Herkunftsbezeichnungen g.U., g.g.A., g.t.S.) zugeführt werden. Sofern die Teilnahme an einem anerkannten QHS-System mit Vereinsbeitritt noch nicht besteht, setzt sich das Mitglied das Ziel der Implementierung der QHS-Richtlinien für das Gütesiegel AMA GENUSS REGION bis spätestens einem Jahr ab Beitritt.

    Der jährliche Mitgliedsbeitrag für ordentliche Mitglieder beträgt € 20,00 (zwanzig Euro) netto. Für Gründungsmitglieder bzw. Mitgliedschaften, beantragt in 2019 und 2020, entfallen etwaige Aufnahmegebühren. Für Mitgliedschaften ab 2021 wird zusätzlich eine einmalige Aufnahmegebühr von voraussichtlich € 100,00 (hundert Euro) netto eingehoben.

    Kommentar verfassen