AMA - Marketing

    AMA - Marketing

    pastus+

    Zertifizierung

    Mit der Zertifizierung nach dem Qualitätssicherungssystem pastus+ entscheiden sich die Teilnehmer für eine unabhängige Kontrolle ihres Betriebes und somit für eine abgesicherte Produktion und Verarbeitung von Futtermitteln hoher Qualität.

    Die Anforderungen sind in den pastus+ Richtlinien festgelegt und werden von unabhängigen und für pastus+ zugelassenen Zertifizierungsstellen jährlich überprüft.

    Neuerungen im System pastus+

    Neuerungen im System pastus+

    In unserem aktuellen Newsletter können Sie sich über alle Neuerungen im System pastus+ informieren.

    Sie haben Fragen zu den Änderungen? Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren - wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Weitere Informationen finden Sie hier:

    Hier finden Sie alle Teilnehmer am System pastus+:

    Aktuelle Informationen

    NEUE WEGE

    bei pastus+

    Um pastus+ weiterhin eindeutig als etablierten Standard für die Qualitätssicherung von Futtermitteln in Österreich zu positionieren, wurde das System auf neue Beine gestellt.

     

    Im Zuge der Neustrukturierung wurde eine neue Form der Teilnahme für anerkannte Betriebe geschaffen, die Regelung zur Kennzeichnung der Futtermittel angepasst, das Zusatzmodul AMA-Gütesiegel überarbeitet sowie ein neues Gebührenmodell und Vertragswerk implementiert.

     

    Alle Details zu den Änderungen finden Sie in diesem Newsletter!

     

    Die neuen Dokumente finden Sie auf unserer Website.

    Neue Kennzeichnungsregelung

    für Lizenznehmer

    Um die Orientierung beim Futtermittelzukauf zu erleichtern, sind ab sofort neben Mischfuttermitteln auch Einzelfuttermittel mit dem Zeichen pastus+ AMA-Güteisgel tauglich zu kennzeichnen. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung des Zusatzmoduls AMA-Gütesiegel und der darin enthaltenen Negativliste.

     

    Detaillierte Informationen zur Kennzeichnung sind im neuen Leitfaden zur Zeichenverwendung und Kommunikation beschrieben.

     

    Die neuen Anforderungen des Zusatzmoduls AMA-Gütesiegel finden Sie hier.

    COVID-19

    Auswirkungen auf pastus+ Audits

    Um den Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie bestmöglich gerecht zu werden, nimmt die AMA-Marketing das Thema Betriebskontrollen und damit einhergehende zu treffende Hygienemaßnahmen besonders ernst.

    Daher ist es unter den derzeitigen Umständen möglich, dass Unterlagen, die normalerweise beim Audit vor Ort vom Auditor gesichtet werden, in Form eines „Remote-Audits“ kontrolliert werden. Ein Betriebsbesuch wird innerhalb von drei Monaten nach dem Remote-Audit nachgeholt. Dafür wurden die Auditoren seitens der AMA-Marketing dazu aufgefordert, alle notwendigen Hygienebestimmungen einzuhalten.

    Sollte es unter den derzeitigen Umständen zu Verhinderungen der Durchführung von pastus+ Audits kommen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

    Futtermittellieferschein

    für Landwirte

    Der Futtermittellieferschein soll Landwirten als Dokumentation bei An- und Verkäufen von Futtermitteln dienen.


    Er ist auf der Homepage der AMA-Marketing verfügbar und kann als PDF gespeichert und vor dem Druck direkt am PC ausgefüllt werden.

     

    Futtermittellieferschein

    Ansprechpartner

    DI Elisabeth Hatzmann
    DI Elisabeth Hatzmann

    Qualitätsmanagerin Futtermittel

    Tel.: +43 50 3151 4494 E-mail senden
    Elisabeth Heil
    Elisabeth Heil

    Office Qualitätsmanagement Futtermittel

    Tel.: +43 50 3151 4945 E-mail senden
    Michaela Hofer, BSc
    Michaela Hofer, BSc

    Qualitätsmanagerin Futtermittel

    Tel.: +43 50 3151 4477 E-mail senden
    DI Michael Langanger
    DI Michael Langanger

    Qualitätsmanager Futtermittel; ACM-Datenmanagement

    Tel.: +43 50 3151 4947 E-mail senden