AMA - Marketing

    AMA - Marketing

    Internationale Anerkennungen im System

    pastus+

    Um einen uneingeschränkten, jedoch abgesicherten Zukauf von Futtermitteln zu gewährleisten, hat die AMA-Marketing mit internationalen Standardgebern Vereinbarungen zur Anerkennung der Audits abgeschlossen.

    Auf Grundlage dieser Anerkennungen können pastus+ zertifizierte Unternehmen eine Lieferberechtigung für die Systeme QS und GMP+ erlangen, ohne dass ein zusätzliches Audit notwendig ist. Die Registrierung erfolgt direkt über die jeweiligen Standardbetreiber.


    Für Unternehmen, die nach den Standards von QS, GMP+, OVOCOM oder EFISC-GTP zertifiziert wurden, besteht die Möglichkeit einer Teilnahme am System pastus+ ohne Durchführung eines zusätzlichen pastus+ Audits.

    Neben dem Nachweis einer aufrechten Zertifizierung, bilden die Unterzeichnung eines Lizenzvertrages mit der AMA-Marketing sowie die Entrichtung von Lizenzgebühren die Voraussetzungen zur Teilnahme. Darüber hinaus sind die Audits des jeweiligen Standards jährlich durchzuführen.

     

    Futtermittelunternehmen, die nach dem Standard von QS zertifiziert wurden und am System pastus+ teilnehmen möchten, müssen zusätzlich den Teilnahmewunsch in der QS Datenbank durch Setzen eines Häkchens bei AMA bekanntgeben.

     

    Weitere Informationen sowie Auskunft zu den Lizenzgebühren werden nach Anfrage bei den pastus+ Ansprechpersonen gerne zur Verfügung gestellt!