AMA - Marketing

    AMA - Marketing

    • Futtermittelunternehmen

      Informationen für

      Futtermittelunternehmen

      Am Qualitätssicherungssystem pastus+ können Einzel- und Mischfuttermittelhersteller, Händler und Lagerhalter, Betreiber von fahrbaren Mahl- und Mischanlagen sowie Transporteure von Futtermitteln teilnehmen.

       

      Alle pastus+ lieferberechtigten Betriebe finden Sie in der Liste der teilnehmenden pastus+ Betriebe und in der pastus+ Datenbank der teilnehmenden Betriebe.

       

      AKTUELLES: Die Anforderungen an den Zukauf nicht zertifizierter Futtermittel (Gate-Keeper-Regelung) werden mit März 2020 wirksam.

    • Futtermittelunternehmen

      Informationen für

      Futtermittelunternehmen

      Am Qualitätssicherungssystem pastus+ können Einzel- und Mischfuttermittelhersteller, Händler und Lagerhalter, Betreiber von fahrbaren Mahl- und Mischanlagen sowie Transporteure von Futtermitteln teilnehmen.

       

      Alle pastus+ lieferberechtigten Betriebe finden Sie in der Liste der teilnehmenden pastus+ Betriebe und in der pastus+ Datenbank der teilnehmenden Betriebe.

       

      AKTUELLES: Die Anforderungen an den Zukauf nicht zertifizierter Futtermittel (Gate-Keeper-Regelung) werden mit März 2020 wirksam.

    • Futtermittelunternehmen

      Informationen für

      Futtermittelunternehmen

      Am Qualitätssicherungssystem pastus+ können Einzel- und Mischfuttermittelhersteller, Händler und Lagerhalter, Betreiber von fahrbaren Mahl- und Mischanlagen sowie Transporteure von Futtermitteln teilnehmen.

       

      Alle pastus+ lieferberechtigten Betriebe finden Sie in der Liste der teilnehmenden pastus+ Betriebe und in der pastus+ Datenbank der teilnehmenden Betriebe.

       

      AKTUELLES: Die Anforderungen an den Zukauf nicht zertifizierter Futtermittel (Gate-Keeper-Regelung) werden mit März 2020 wirksam.

    pastus+ Service Links

    Wissenswert

    pastus+ Gate-Keeper-Regelung

    neuer Anhang zu den pastus+ Richtlinien

    Der Anhang 2 zu den pastus+ Richtlinien „Anforderungen an den Zukauf nicht zertifizierter Futtermittel (Gate-Keeper-Regelung)“ tritt mit März 2020 anstelle des „Freiprobens“ in Kraft.

     

    Der Anhang 2 ist sowohl für die AMA-Futtermittelrichtlinie pastus+ als auch für die pastus+ Kleinmengenregelung gültig.

     

    Die Anforderungen sind einzuhalten, wenn Futtermittel oder ehemalige Lebensmittel von Unternehmen zugekauft werden, die nicht ins System pastus+ lieferberechtigt sind.

     

    Gate-Keeper-Regelung

    AMA-Futtermittel Monitoring pastus+

    neuer Anhang zu den pastus+ Richtlinien

    Das „AMA-Futtermittel Monitoring pastus+“ tritt mit Jänner 2020 anstelle der pastus+ Stichprobenpläne in Kraft.

    Die bisherigen Anhänge 1 bis 4 der AMA-Futtermittelrichtlinie pastus+ sowie der Anhang 1 der pastus+ Kleinmengenregelung werden durch das neue Monitoring ersetzt.

    Bestehende pastus+ Lizenznehmer können bis zum Abschluss eines laufenden Probenintervalls die Analysen noch laut bisherigem Stichprobenplan durchführen. Mit dem nächsten Neuanfang eines Probenintervalls ist auf das neue Monitoring umzustellen.

     

    AMA-Futtermittel Monitoring pastus+

    Meldung von Änderungen

    seitens Lizenznehmern

    Änderungen von vertragsrelevanten Angaben sind der AMA-Marketing mittels Änderungsformular zu melden. Das ausgefüllte und unterzeichnete Formular kann per E-Mail, Post oder Fax übermittelt werden.

     

     

    Folgende Änderungen sind zu melden:

    - Änderung der Firmenbezeichnung

    - Hinzukommen oder Wegfall von Betriebsfunktionen

    - Hinzukommen oder Wegfall von Betriebsstätten

    - Änderung der/des Zeichnungsberechtigten

    - Änderung von Umsatz- und Mitarbeiterstufe

    - Wechsel des Zertifizierungssystems

    - Wechsel der Kontrollstelle

    - Wechsel der Richtlinie

    pastus+ Folder und Poster

    Werbematerial für Futtermittelunternehmer

    Um die Bedeutung von Futtermitteln hoher Qualität und Sicherheit zu stärken, stellt die AMA-Marketing Informationsmaterial zum Qualitätssicherungssystem pastus+ für die Verteilung an Futtermittel Abnehmer zur Verfügung.

     

    Der Info-Folder sollte zudem ein erhöhtes Bewusstsein für die Verbindung zwischen dem AMA-Gütesiegel und dem Qualitätssicherungssystem pastus+ bei AMA-Gütesiegel-Landwirten schaffen.

     

    Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage Info-Folder sowie A2 Poster zu.

    Kennzeichnung von Futtermitteln

    Unterschiede beachten

    Mischfuttermittel, die nach den Anforderungen im System pastus+ hergestellt wurden, werden produktbezogen mit „pastus+ AMA-Gütesiegel-tauglich“ gekennzeichnet.

    Im Gegensatz dazu werden Einzelfuttermittel mit „pastus+“ gekennzeichnet.

     

    Die Logos erhalten Sie auf Anfrage bei Ihren Ansprechpersonen: futtermittel(at)amainfo.at

    Internationale Datenbank für den Futtermitteltransport

    Anforderungen an Reinigungsmaßnahmen

    Beim Transport von Futtermitteln ist eine internationale Zusammenarbeit zielführend. Die AMA-Marketing ist seit März 2016 offizielles Mitglied des Internationalen Komitees für den Straßentransport (ICRT). Die sieben Mitglieder des Komitees streben mit dem Ziel der Futtermittelsicherheit eine Vereinheitlichung der Anforderungen für den Straßentransport von losen Futtermitteln an.

     

    Unter https://www.icrt-idtf.com/de können die Reinigungsanforderungen sowie weitere Informationen eingesehen werden.

     

    AKTUELLES: Newsletter 01/2020

    Erlaubte Futtermittel

    EU-Katalog der Einzelfuttermittel und Deutsche Positivliste

    Im System pastus+ dürfen ausschließlich Futtermittel eingesetzt werden, die in der Verordnung (EU) Nr. 2017/1017 Katalog der Einzelfuttermittel  gelistet sind. Darüber hinaus ist auch der Einsatz von Futtermitteln, die in der Deutschen Positivliste angeführt sind, zugelassen. Zusätzlich muss für die Kennzeichnung  der Futtermittel mit „pastus+ AMA-Gütesiegel-tauglich“ die Negativliste der AMA-Marketing eingehalten werden.

     

    Deutsche Positivliste

     

    EU-Katalog für Einzelfuttermittel

     

    Negativliste

    Futtermittellieferschein für Landwirte

    Version 2018

    Der Futtermittellieferschein soll Landwirten als Dokumentation bei An- und Verkäufen von Futtermitteln dienen.


    Er ist auf der Homepage der AMA-Marketing verfügbar und kann als PDF gespeichert und vor dem Druck direkt am PC ausgefüllt werden.

     

    Futtermittellieferschein Version 2018

    Dokumente

    Gate-Keeper-Regelung Version 2019
    Änderungsdatum
    Änderungsverzeichnis AMA-FM-RL Version 2016 10.02.2020
    AMA-Futtermittelrichtlinie pastus Version 2016 Änderungen 2020
    pastus Kleinmengenregelung Version 2016 Änderungen 2020
    AMA-Futtermittel Monitoring pastus Version 2020
    Newsletter ICRT - 01-2020
    Änderungsdatum
    Liste zugelassener pastus Zertifizierungsstellen aktuell
    pastus Newsletter Nov 2019 LN
    Änderungsdatum
    Anmeldung zum System pastus
    Änderungsdatum
    Merkblatt zur Teilnahme am System pastus
    Bekanntgabe von Änderungen vertragsrelevanter Daten
    pastus Kleinstherstellerregelung Version 2018
    Gebührenmodell pastus+
    Änderungsdatum
    Anmeldung zum System pastus fahrbare Mahl- und Mischanlage
    Futtermittellieferschein pastus Version 2018
    Negativliste Version Oktober 2017
    Änderungsdatum
    Leitfaden Audits und Zertifizierung Version 2019
    Kompetenznachweis Kontrollorgane
    Änderungsdatum
    Meldung als Kontrollorgan
    Änderungsdatum
    CL Modul AMA-GS Version Februar 2020
    pastus Checkliste Einzelfuttermittelherstellung
    pastus Checkliste Futtermittelhandel
    pastus Checkliste Futtermittellagerung und Umschlag
    pastus Checkliste Futtermitteltransport
    pastus Checkliste Futtermittel Streckenhandel
    pastus Checkliste Internes QM
    Änderungsdatum
    pastus Checkliste Mischfuttermittelherstellung
    pastus Checkliste Fahrbare Mahl und Mischanlage

    Ansprechpartner

    DI Elisabeth Hatzmann
    DI Elisabeth Hatzmann

    Qualitätsmanagerin Futtermittel

    Tel.: +43 50 3151 4494 E-mail senden
    Elisabeth Heil
    Elisabeth Heil

    Office Qualitätsmanagement Futtermittel

    Tel.: +43 50 3151 4945 E-mail senden
    Michaela Hofer, BSc
    Michaela Hofer, BSc

    Qualitätsmanagerin Futtermittel

    Tel.: +43 50 3151 4477 E-mail senden
    DI Michael Langanger
    DI Michael Langanger

    Qualitätsmanager Futtermittel; ACM-Datenmanagement

    Tel.: +43 50 3151 4947 E-mail senden