AMA - Marketing
    AMA-BIOSIEGELEU-BiologoEnjoy

    AMA - Marketing

    Neue Bio-Kampagne ab 13. August

    Neue Bio-Kampagne ab 13. August

    Mit zwei neuen Sujet findet die aktuelle Bio-Kampagne rechtzeitig vor den Bio-Aktionstagen im September ihre Fortsetzung. Dabei werden wieder Themen aus der Bio-Landwirtschaft in ironischer Form aufgegriffen und in den Anzeigen und Advertorials näher erklärt.
    Diesmal wurden als Themen der verpflichtende Auslauf von Bio-Tieren (Milchsujet) und die Wichtigkeit des Bodens und der Humuswirtschaft für das Gedeihen robuster Pflanzen (Gemüsesujet) ausgewählt.

    Milchsujet: Bio-Bauern lassen die Kühe nicht nur bei Schönwetter raus, sondern auch bei Wind und Regen, was für die Tiere kein Problem darstellt. Die Bio-Verordnung schreibt vor, dass jedem Tier Zugang zu Freigelände gewährleistet wird. Es gibt kein Bio-Tier, das sein Leben nur im Stall verbringt.

    Gemüsesujet: Der Boden und der Humusaufbau sind zentrale Elemente in der biologischen Landwirtschaft. Daher ist es lt. Bio-Verordnung nicht gestattet, Gemüse statt in Erde lediglich in Substrat (zB Nährlösungen) anzupflanzen und großzuziehen. Selbstverständlich kann da auch mal etwas Erde am Gemüse haften bleiben. Die Pflege des Bodens und ihrer Helfer wie Regenwürmer und Mikroorganismen ist den Bio-Bauern daher ein wichtiges Anliegen.